HOME

Akademie für Gesang

Singen aus der Mitte

Gesangstechnik

„Gesangstöne sind immer nur so schwierig, wie man sie sich macht“. Die einzigartige Gesangstechnik Singen aus der Mitte® befähigt den Sänger, seine Stimme so zu führen, dass sowohl ein großer Tonumfang als auch flexible Dynamik mühelos beherrscht werden und sich der Farbenreichtum des individuellen Timbres auf natürliche Weise entwickeln kann. Bei diesem Ansatz ist es entscheidend, während des Singens und der Übungen ein körperliches Wohlgefühl zu finden, denn alles, was richtig und gesund ist, fühlt sich auch gut an. Der gefühlte Tongedanke führt den Ton, nicht der konstruierte Wille. Das Ergebnis sind klare, weiche und elastische Töne, die sich den Klangfarben öffnen und immer im Fluss der Bewegung schwingen.

Die Gesangstechnik Singen aus der Mitte® entspricht der Urform der unwillkürlichen Lautbildung, bei der sich der Ton leicht und mühelos entfalten kann. Die Verbindung der äußeren Register führt zu einem Einheitsregister und erweitert so Tonumfang, Farbenreichtum und den spielerischen Umgang mit der Dynamik. Die korrekte Atmung wird reflektorisch über den Tonansatz selbst geregelt, der genauso vermittelt wird, wie die Funktion des "inhalare la voce", welche die Voraussetzung für eine bruchlose Registermischung und für den Farbenreichtum der Stimme ist.

Weitere Infos siehe: www.Singen-aus-der-Mitte.de

Das Inhalare la voce

Die Höhe